Wirkung von Kontextfaktoren auf die Entwicklung der professionellen Kompetenz in der Lehrerausbildung

Anna Hartl, Wissenschaftliche Mitarbeiterin TUM

Das Promotionsprojekt untersucht den Einfluss von Kontextfaktoren in der Lehrerbildung.

Das erste Teilprojekt befasst sich mit der Wirkung emotionaler Unterstützung durch Kommilitonen während der universitären Lehrerbildung auf die Entwicklung des Studienerfolgs. Mitstudierende werden dabei als Indikator der Lernumgebung gesehen und stellen somit einen wichtigen Kontextfaktor in der universitären Ausbildungsphase dar. Studienerfolg wird wie folgt operationalisiert: Das latente Konstrukt Studienabbruchintention zeigt an, ob das Studium voraussichtlich beendet werden wird. Zur Abbildung der kognitiven Fähigkeiten wird der erreichte Score im BilWiss 2.0 Test herangezogen, ein Test, der bildungswissenschaftliches Wissen mehrdimensional abbildet. Wohlbefinden als weiterer Indikator des Studienerfolgs wird gemessen durch die Skalen emotionale Erschöpfung, für die mentale Gesundheit, sowie mittels der psychosozialen Checkliste für das körperliche Befinden. Der Studierendendatensatz aus dem BilWiss Forschungsprogramm wird hierfür mit dem latent change score Ansatz ausgewertet.

Im zweiten Teilprojekt soll der Verlauf der emotionalen Unterstützung untersucht werden. Der hier vorliegende Datensatz hat das Potential, Personen in der Zeitspanne von Beginn des Referendariats bis sieben Jahre nach Einstieg in den Lehrerberuf zu untersuchen. Ziel dieser Studie ist es, Kontextfaktoren zu identifizieren, die die emotionale Unterstützung beeinflussen. Möglicherweise können zudem Profile identifiziert werden.

Das Ziel der geplanten Dissertation besteht darin, die Komplexität der Lehrerausbildungssysteme mit Schwerpunkt auf der emotionalen Unterstützung durch Peers und Kollegen aufzuzeigen. Die Ergebnisse sind vor allem für die Ausbildungspraxis im Hochschulbereich relevant und können zum Beispiel eingesetzt werden, um Programme zu evaluieren und weiterzuentwickeln.

Die Ergebnisse beider Teilprojekte werden in internationalen Journals publiziert.

Betreuerin: Prof. Dr. Doris Holzberger

Mentorin: Dr. Kristin Wolf➚

© 2012 Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien

» Webdesign