Erfolgreicher Unterricht ist digital – aber nicht ausschließlich

Große Metastudie zur Wirkung digitaler Medien in der Schule

 

Schülerinnen und Schüler erzielen in Naturwissenschaften und Mathematik bessere Leistungen und sind motivierter, wenn im Unterricht digitale Medien eingesetzt werden. Allerdings hängt der Erfolg von der Gestaltung der Mediennutzung ab. Er ist größer, wenn Kinder und Jugendliche nicht allein lernen und wenn weiterhin auch traditionelles Lernmaterial verwendet wird. Dies zeigt eine der größten Untersuchungen zum Thema, die rund 80 Einzelstudien ausgewertet hat. Damit die Erkenntnisse in den Schulen angewandt werden können, sind sie in einer Broschüre für die Praxis aufbereitet.

Die Broschüre zur Studie kann über den Waxmann-Verlag bezogen werden und steht dort auch zum kostenlosen Download bereit.

Das Projekt Machbarkeitsstudie: Pilot-Forschungssynthese wird gefördert durch die Stiftung Mercator und wurde in Zusammenarbeit mit der Kultusministerkonferenz konzipiert. 

© 2012 Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien

» Webdesign