ZIB Akademie 2021

Programm


Die sechste ZIB-Akademie mit dem Schwerpunkt „Forschungssynthesen in der Bildungsforschung“ wird vom 23. bis 26. März 2021 vom ZIB (Standort Technischen Universität München) ausgerichtet.

Aufgrund der nicht vorhersehbaren Pandemieentwicklung findet die ZIB-Akademie als Videokonferenz via zoom statt.

Die Teilnehmer*innen werden im Rahmen von Keynotes und Workshops einen umfassenden Einblick in Methodik und Perspektiven von Forschungssynthesen in der Bildungsforschung bekommen. Prof. Dr. Larry Hedges (Northwestern University), Prof. Dr. Andreas Gegenfurtner (Universität Passau), Prof. Dr. Wolfgang Viechtbauer (Maastricht University) und Dr. Susanne Bücker (Universität Bochum) werden von der Themenfindung über die statistische Auswertung bis hin zur Veröffentlichung und praktischen Relevanz aktuelle und praktische Einblicke in das Thema geben.

 

Bewerbung und Anmeldung

Zielgruppe der ZIB-Akademie 2021 sind Doktorand*innen und Postdocs aller Fachbereiche, die an der Durchführung und Relevanz von Forschungssynthesen in der Bildungsforschung interessiert sind. Bitte beachten Sie, dass die Workshops vorrangig auf Deutsch, eine der Keynotes und ggf. die Round-Tables auf Englisch stattfinden werden. 

Neben der Teilnahme an Keynotes und Workshops hat eine begrenzte Anzahl an Teilnehmer*innen auch die Möglichkeit, im Rahmen von Round-Table Sessions, ein eigenes Projekt mit Expert*innen und anderen Teilnehmer*innen zu diskutieren. In diesem Fall bitten wir Sie, Ihr Projekt sowie Ihre Motivation zur Teilnahme in max. 350 Wörtern darzustellen.

Für die Teilnahme an Workshops und Round-Table-Sessions fällt eine Teilnahmegebühr von insgesamt 60 € an.

 

Interessent*innen füllen bitte bis zum 14.12.2020 das Anmeldeformular aus:
Anmeldelink ZIB Akademie 2021


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

zib-akademie2021@edu.tum.de

 


Programmflyer ZIB Akademie 2021

 

 

 

© 2012 Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien

» Webdesign